Naturschutzgebiet Gitzitobel, Aesch LU

"Grand Canyon" des Seetals

Das Gitzitobel oberhalb von Aesch ist eine unberührte, abgeschiedene Landschaft, abseits von Verkehr und Zivilisation.
Es lohnt sich wirklich, einmal dieses "Tal im Seetal" mit dem reissenden Bach zu bewandern.
Gutes Schuhwerk wird allerdings empfohlen, denn es geht über Stock und Stein und über Bäche.

Im oberen Teil, also im Naturschutzgebiet, soll man nur die gekennzeichneten Wanderwege benützen.

Landeskarte 1110 Hitzkirch verwenden (1 : 25 000).


Link zu Aesch